Tirol / Vorarlberg

Über uns

Nachhaltigkeit bei ABAU

Gemeinsam mehr erreichen – gemeinsam nachhaltig

3 Landesgesellschaften in ganz Österreich mit insgesamt rund 130 regional verwurzelten Bauunternehmen und deren rund 8.000 Mitarbeiter*innen haben sich vor ca. 35 Jahren zu einer Einkaufsgemeinschaft zusammengeschlossen – gemeinsam nachhaltig!

Die ABAU ist die Quelle für Unabhängigkeit und eine erfolgreiche wirtschaftliche Zukunft jedes Eigentümer-Betriebs, indem sie nicht nur die Partnerschaft, sondern auch die umfangreichen Serviceleistungen stetig ausbaut und weiterentwickelt. Für ABAU Eigentümer spart die Bündelung von Know-How und Ressourcen tagtäglich Zeit und Geld. Für ABAU Lieferpartner bedeutet ABAU professionelle Einkaufspolitik. Langfristige, loyale Beziehungen mit Begegnungen auf Augenhöhe lassen die Idee zum Selbstverständnis werden.

Die ABAU bildet einen nachhaltigen Zusammenschluss der Mitgliedsbetriebe aus folgenden Gründen:






Die SDGs (Sustainable Development Goals oder 17 Ziele) wurden im Jahr 2015 von den Vereinten Nationen verabschiedet und sollen im Rahmen der „Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung“ auf regionaler, nationaler und internationaler Ebene umgesetzt werden.



Wir leben Nachhaltig

Die drei Landesgesellschaften der ABAU (Austria Bau Oberösterreich GesmbH, Austria BAU Niederösterreich/Wien e. Gen. und AUSTRIA BAU Tirol und Vorarlberg Handels GesmbH) haben sich gemeinsam dazu entschieden, innerhalb von mehreren Zielen ihren Beitrag zu einer nachhaltigeren Zukunft zu leisten.

ÖKOLOGISCHE NACHHALTIGKEIT BEI ABAU

  • SDG 7 | Bezahlbare saubere Energie
    • Einsatz von 100% Ökostrom bei ABAU
    • Mitglieder bei der Energiekostensenkung unterstützen
    • Photovoltaikausbau fördern

  • SDG 12 |Nachhaltiger Konsum und Produktion
    • Umstellung auf umweltfreundlichen Fuhrpark
    • Beratung bei der Erstellung des Nachhaltigkeitsberichts
    • Förderung der Kreislaufwirtschaft

  • SDG 13 | Maßnahmen zum Klimaschutz
    • Reduktion von Dienstreisen mit dem PKW. Stattdessen fährt man Zug bzw. E-Auto
    • Reduktion von Dienstreisen durch den regelmäßigen Einsatz von online-Meetings statt Präsenz-Meetings
    • Verwendung von 100% Recycling Papier in allen Landesgesellschaften

  • SDG 17 | Partnerschaften zur Erreichung der Ziele
    • Gemeinsam mehr erreichen – durch Austausch von Best Practice Beispielen unter den Mitgliedern und unter den ABAU Landesgesellschaften


SOZIALE NACHHALTIGKEIT BEI ABAU

  • SDG 3 | Gesundheit und Wohlergehen
    • Verbesserung der psychischen Gesundheit und Verbesserung der Mitarbeiter*innenzufriedenheit
    • Schaffung eines sicheren, respektvollen und angenehmen Arbeitsumfelds
    • Umfragen, Mitarbeiterfördergespräche, Mitarbeiter-Events und Intranet-Plattform erhöhen und fördern die interne Unternehmenskommunikation

  • SDG 4 | Hochwertige Bildung
    • Förderung der Aus- und Weiterbildung sowie Erhöhung digitaler Kompetenzen
    • Regelmäßige Schulungen und Workshops zu den Themen ESG, Compliance, Datenschutz, Cyber-Security etc.

  • SDG 5 | Geschlechtergleichheit
    • Chancengleichheit bei Übernahme von Führungsrollen


ÖKONOMISCHE NACHHALTIGKEIT BEI ABAU

  • SDG 8 | Menschenwürdige Arbeit und Wirtschaftswachstum
    • Verbesserung des Zugangs zu digitalen Technologien

  • SDG 9 | Industrie, Innovation und Infrastruktur
    • Modernisierung der Infrastruktur durch Investitionen in die Digitalisierung
    • Möglichkeit von Online- statt Präsenzmeetings

  • SDG 10 | Vermeidung von Diskriminierung und Förderung von Chancengleichheit
    • Vereinbarkeit Beruf & Familie durch flexible Arbeitszeiten, Homeoffice, …


Nachhaltigkeit in Zahlen




Nachhaltigkeit für die Mitglieder der ABAU

  • Ausgebildete ESG-Manager:innen
  • Weitergabe von Informationen über ESG an interessierte Mitglieder
  • Koordination eines Schulungsprogramms zum ESG-Reporting
  • Digitaler Produktpass (DPP) ist in Arbeit durch unseren Dienstleister Inndata
  • Seminare zu Nachhaltigkeit in Planung für die kommende Seminarsaison 2024/2025
  • Erneuerbare Energieträger: Einsatz von Ökostrom
  • Nachhaltigkeits-Checks


GEMEINSAM MEHR ERREICHEN!